Lösungsmittelerhitzer

Regulieren und kontrollieren Sie die Temperatur
der mobilen Phase

Lösungsmittelerhitzer

Regulieren und kontrollieren Sie die Temperatur
der mobilen Phase

Eine einmalige Funktionalität, um die Zeit Ihrer Aufreinigungen erheblich zu verkürzen.

Durch das Erhitzen von Lösungsmitteln ist es möglich, deren Viskosität zu verringern. Sie können damit den Arbeitsfluss beschleunigen und bei jeder Aufreinigung Zeit gewinnen.

Für eine unübertroffene Reproduzierbarkeit

Durch die Temperaturregulierung der mobilen Phase befreien Sie sich von den Umgebungsschwankungen, die sich auf Ihre Aufreinigungen auswirken können und Sie werden identische Ergebnisse erhalten, sei es innerhalb des gleichen Labors oder an verschiedenen Standorten.

Dank dieser Funktionalität wird die Übertragung der Methode von einem Ort zum anderen im hohen Maße erleichtert.

Erweitern Sie den Bereich des Möglichen und verfeinern Sie Ihre Peaks

Die Temperaturkontrolle und-regulierung ist ein entscheidendes Element in der Chromatographie. Dadurch, dass Sie Ihre Lösungsmittel erhitzen, steht Ihnen der Zugang zu Aufreinigungen weit offen, die bis dato bei Raumtemperatur nicht durchgeführt werden konnten. Profitieren Sie davon.

Die Temperaturregulierung ermöglicht Ihnen in der Tat, die Mischung von Lösungen (endotherme/exotherme Lösungen) zu verbessern, aber auch von einer höheren Effizienz Ihrer Aufreinigungen zu profitieren, was Sie insbesondere anhand von noch schärfere Peaks feststellen werden. Die Grenzen der Detektion werden ausgedehnt, die Reinheit Ihrer Produkte, die Ladekapazität und Fraktionierung erheblich verbessert.