Feststoff-Injektion: Dry load

Feststoff-Injektion: Dry load

Dry-Load

Injizieren Sie in vollstem Vertrauen

Dry-Load

Injizieren Sie in vollstem Vertrauen

Überschreiten Sie die Grenzen der Flüssiginjektion

Injektion von großen Mengen

Keine Kristallisierungserscheinungen

Kein Fehlerrisiko dank der automatischen RFID-Erkennung

Und vergessen Sie endgültig Ihre Probleme der Löslichkeit dank unserer verschiedenen Dry-Load Lösungen.

Bevorzugen Sie leere, vollständig zu befüllende Dry-Loads oder vorgefüllte Dry-Loads?
Möchten Sie Ihre Zeit mit den sofort einsatzbereiten Dry-Loads optimieren, die nur noch mit Ihrer Probe bestückt werden müssen? Mit unserer breiten Auswahl an Dry-Loads finden Sie für jede Ihrer Vorlieben die passende Lösung.

Injizieren Sie ohne Druckgrenze

Bislang nur in einer Einweg-Ausführung aus Kunststoff erhältlich, gibt es die Dry-Loads nunmehr auch in einer Edelstahl-Ausführung. Diese sind wiederverwendbar und bieten auch den Vorteil, einem höheren Druck stand zu halten.
Mit den Dry-Loads aus Edelstahl können Sie eine Feststoffinjektion auf einer präparativen Säule und in den Anwendungen auf der Flash-Säule vornehmen, wo die maximale Druckbeständigkeit eines Dry-Load aus Kunststoff unzureichend wäre.

Direkt oder automatisiert?
Diese beiden Anschlussarten sind verfügbar:

Schließen Sie den Dry-Load direkt an Ihre Säule an oder verwenden Sie das „Load & Go“ Ventil um von noch mehr Automatismus zu profitieren.

Erfahren Sie mehr

Kunststoff oder hochwertiger Edelstahl

Kompatibel mit Normalphase (NP)
und Umkehrphase (RP)

Höhere
Effizienz
Auflösung
Reinheit

Wünschen Sie weitere Informationen?

Bereit Ihre Dry-Loads auszuwählen?